Zwischen Ebbe und Flut: Nationalpark – Niedersächsisches Wattenmeer

Vor der Nieders?chsischen Nordseek?ste – ein Nationalpark, seit 1986 unter Schutz gestellt. Das Deutsch-Niederl?ndisch-D?nische Wattenmeer als UNESCO – Weltnaturerbe – ein einzigartiger Lebensraum. Faszinationen und Impressionen an der deutschen K?ste. Zwischen Land und Watt, Ebbe und Flut – die faszinierende Seite der Natur – im Gespr?ch mit Eric Mozanowski, Autor und Unternehmer aus Stuttgart.

Der Nationalpark “Nieders?chsisches Wattenmeer” ist seit 1986 gesch?tzt. Durch die Novelle des Nationalparkgesetzes vom M?rz 2010 wurde die Fl?che auf ca. 345.000 Hektar erweitert. Das nieders?chsische Wattenmeer ist damit der zweitgr??te deutsche Nationalpark. Es ist ein Gro?schutzprojekt, welches auf der Grundlage des Naturschutzrechtes, des Bundes und des jeweiligen Bundeslandes ausgewiesen und streng gesch?tzt ist. Insgesamt gibt es in Deutschland 18 Nationalparks und Biosph?renreservate. Ein Biosph?renreservat ist ein Gebiet, das in einer nat?rlichen und kulturellen Auspr?gung vorhanden, einzigartig und eine Modellregion f?r die nachhaltige Entwicklung ist. Mensch und Natur sollen zusammenleben. Das Wattenmeer hat eine relativ junge Geschichte. Die Landschaft ist erst 10.000 Jahre alt und ver?ndert st?ndig durch Wind und Gezeiten sein Gesicht.

Das Leben am Meer – was macht den Reiz aus?

Das Rauschen der Wellen, die salzige Brise und das Gurren der M?wen sind drei Dinge, die automatisch mit dem Meer verbunden sind. Im Urlaub das Klima, die Natur und die Kultur genie?en. Das Leben am Meer wird als Traum wahrgenommen, der viele Menschen bewegt und h?ufig getr?umt wird – aber selten zur Realisierung gelangt. Warum ist das so? Immobilien am Meer sind begehrt und haben weltweit ihren Preis. Die Nachfrage steigt trotz und wegen der Pandemie auch an den K?sten Deutschlands. Durch die Pandemie werden nahe Ziele im Inland f?r die Verwirklichung des zweiten Zuhauses als Ferienimmobilie gesucht und die K?sten Spaniens, Portugals oder Frankreichs r?cken momentan in den Hintergrund. Aber Quartiersl?sungen f?r Ferienwohnungen sind nicht so schnell entwickelt, wie ben?tigt. Das weitere Problem ist, dass das Bauland oder Angebote f?r Bestandsimmobilien nicht ausreichend vorhanden sind. Trotzdem ist der Reiz f?r Ferienimmobilien in der N?he der deutschen K?sten entfacht. Private Investoren suchen gute Objekte in deutschen Urlaubsregionen wie an der nieders?chsischen Nordseek?ste. Die Zuhaus Handelsgesellschaft mbH entwickelt im Ortsteil Duhnen von Cuxhaven Ferienwohnung-Quartiers-Objekt f?r den Urlaub zwischen Ebbe und Flut. Die beliebte Ferienregion z?hlt zu den Perlen an der deutschen Nordsee. Am Meer – alle sechs Stunden wechseln sich die Gezeiten und l?sst die Landschaft sich magisch ver?ndern. Duhnen an der K?ste ist ein Ortsteil von Cuxhaven, liegt westlich der Mitte von Cuxhaven. Cuxhaven die Stadt an der n?rdlichsten Spitze Niedersachsens, an der M?ndung der Elbe und grenzt von zwei Seiten direkt an die Nordseek?ste. Die Kreisstadt ist das gr??te deutsche Seeheilbad und gleichzeitig z?hlt es zu den gr??ten Fischereih?fen. Das lebhafte Treiben an der M?ndung der Elbe durch Kreuzfahrtschiffe, Gro?segler und auch Frachter geh?ren zum t?glichen Bild wie das Wechselspiel von Ebbe und Flut, Salzwiesen mit S??wasserquellen und die Wald und Heide Landschaft. Damit gilt die Region als einzigartig. In Duhnen laden kilometerlange Sandstr?nde wie auch die Duhner Heide zum verweilen ein. Eine beeindruckende Landschaft mit Facettenreichtum”, gibt Autor und Immobilienexperte Eric Mozanowski zu bedenken.

Zuflucht Meer – Sehnsuchtsort an der K?ste

Am und mit dem Meer leben, beim Aufwachen das Meer erblicken, h?ren und riechen – eine tiefe Sehnsucht weckt das Meer. Das Meer als Sehnsuchts- und Erholungsort, es bedeckt mehr als 70 Prozent der Erdoberfl?che und ist Heimat f?r Millionen von Arten und Lebewesen. Das Besondere Klima, an der Nordsee herrscht das Reizklima f?r Atemwegs- und Hautproblemen. Wind, Temperatur, Sonnenlicht und die salzhaltige Luft reizen das Abwehrsystem und h?rten dazu ab. “Erst vor einigen Jahrhunderten hat sich der Tourismus an den deutschen K?sten entwickelt, das Meer war kein touristisches Ziel sondern z?hlte als Transportweg f?r Waren und Personen, kein Ort f?r Vergn?gung. Der Schiffsverkehr spielt in der Region Cuxhaven eine herausragende Rolle. Dies ist das Tor zur Welt als Ausgangspunkt f?r alle Nordseeinseln, Gro?britannien, D?nemark und Amerika”, gibt Eric Mozanowski zu bedenken.

Die Sehnsucht beruht auf die Wirkung der Unendlichkeit, dem ewigen Lebenskreislauf, die unber?hrte Sch?nheit der Natur mit ihrer Einzigartigkeit. Gleichzeitig ist das Meer gewaltig und unz?hmbar sowie eine Nahrungsquelle, die seit Jahrtausenden f?r ein reichhaltiges Nahrungsangebot sorgt. Ein Sehnsuchtsort, der f?r Heimweh mit jedem Kilometer Entfernung sorgt. Die Sehnsucht, dass das Leben in Ordnung ist, sobald die salzige Brise die Nase kitzelt und der Wind die Haare zerzaust.

V.i.S.d.P.:

Moritz Roland Bausch
Student & Blogger

Keywords:Sehnsucht, Meer, Ferienwohnung, Ferienimmobilie, Deutschland, Spanien, Portugal, Frankreich, Nordsee, Ostsee, Ebbe, Flut, Nationalpark Wattenmeer, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Niederlande

adresse

Powered by WPeMatico