Ximen erwirbt Goldprojekt Running Wolf in Cranbrook BC

Veröffentlicht von

Vancouver, B.C., Kanada, 3. Februar 2021 – Ximen Mining Corp. (TSX.v: XIM) (FRA: 1XMA) (OTCQB: XXMMF) (das Unternehmen oder Ximen – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/ximen-mining-corp/) gibt erfreut bekannt, dass es das Goldprojekt Running Wolf 20 Kilometer westlich von Cranbrook im Bergbaubezirk Fort Steele im Süden von British Columbia erworben hat.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/55488/XIM-Feb-2-2021-DEPRcom.001.png

Karte der Claims mit den Konzessionsgebieten Running Wolf und Quartz Mountain auf Kimberley, B.C.

Die Konzessionsgebiete Running Wolf und Quartz Mountain liegen im Goldgürtel Cranbrook (auch bekannt als Goldtrend Kimberley), einer Zone, die sich südwestlich von der Northern Hughes Range erstreckt, den Rocky Mountain Trench durchquert und bis in den westlichen Teil der Purcell Mountains verläuft. Seit der Entdeckung von Gold im Jahr 1864, seit dem kontinuierlich Bergbau stattfand, wurden mittels Seifengoldwäsche schätzungsweise 10 Mio. Unzen Gold aus Flüssen im Gebiet East Kootenay auf Quartz Mountain gewonnen. Seit einem Jahrhundert wird nach Lodengoldquellen für die alluvialen Seifen exploriert.

Die Running Wolf-Claims decken drei bekannte Mineralvorkommen ab, darunter Rome & Valley, Running Wolf und Gold. Historische Berichte lassen darauf schließen, dass auf Rome & Valley zwei oder mehr große Quarzgänge in einer Verwerfungszone auftreten und Pyrit und Bleiglanz enthalten. Ein Gang wurde über 470 Meter verfolgt und variiert in der Breite von 0,6 bis 7,6 Metern. Proben des mineralisierten Gangmaterials ergaben laut Berichten zwischen 1,08 und 19,55 Gramm pro Tonne Gold. Auf dem Prospektionsgebiet Running Wolf bestanden die historischen Arbeiten aus fünf Zugangsstollen. Der Hauptstollen legt drei Gänge von jeweils rund 10 Metern Breite frei. Oberflächenstichproben der Gänge ergaben bis zu 35,0 Gramm pro Tonne Gold. Bohrloch DDH 1985-8 durchteufte den Gang Nr.1 in geschertem Quarzit und ergab 2,0 Gramm pro Tonne Gold über 2,0 Meter. Auf dem Prospektionsgebiet Gold ergab laut Berichten eine Alterationszone in Quarzphyllit 0,24 Gramm pro Tonne Gold über 3,5 Meter.

Ximens Konzessionsgebiet Quartz Mountain deckt wichtige historische Seifenlagerstätten auf Sawmill Creek und fünf Mineralvorkommen ab: Rice, Anderson, Birdie L., Peter Rock und Morgan. Auf Rice (auch bekannt als Quartz Mountain) sind die 0,75 bis 1 Meter breiten Quarzgänge mit Pyrit, Chalcopyrit und gediegenem Gold mineralisiert. 1973 und 1974 wurden 1.481 Tonnen aus Oberflächenaufschlüssen abgebaut und zum Schmelzen an Trail, B.C., verschickt. Ab dann wurden 14.945 Gramm Gold, 13.405 Gramm Silber, 1.307 Kilogramm Kupfer, 3.286 Kilogramm Blei und 1.481 Kilogramm Zink abgebaut.

Auf Anderson (auch bekannt als Golden Egg) enthalten Quarzgänge Specularit, Pyrit, Bleiglanz, Sphalerit, Chalcopyrit und gediegenes Gold. Historische Berichte lassen darauf schließen, dass von 1937 bis 1940 (einschließlich) 381 Tonnen Erz abgebaut wurden, woraus 313 Gramm Gold, 5194 Gramm Silber und 200 Kilogramm Blei gewonnen wurden. 1995 ergaben Gesteinssplitterproben bis zu 107,2 Gramm pro Tonne Gold und 63,0 Gramm pro Tonne Silber über 5 Meter. Die Beprobung eines Tunnels an der Nordseite des Tagebaus ergab bis zu 18,1 Gramm pro Tonne Gold, 11,6 Gramm pro Tonne Silber und 0,2 Prozent Blei über 0,36 Meter. 2003 durchteuften Diamantbohrungen Quarzgangmaterial, das 16,53 Gramm pro Tonne Gold über 0,49 Meter ergab. 2013 ergaben zwei Gesteinsproben aus einem neuen Straßeneinschnitt südwestlich des Tagebaus 1,12 bzw. 2,28 Gramm pro Tonne Gold.

Auf Birdie Load und Peter Rock enthalten Quarzgänge mit geringeren Mengen Pyrit regional Gold. Mit Quarz gefüllte Abscherungen in Gräben auf Birdie L. ergaben bis zu 3,4 Gramm pro Tonne Gold und 1983 ergab eine Haldenprobe 13,1 Gramm pro Tonne Gold. Eine Gesteinsprobe auf Peter Rock ergab 3,9 Gramm pro Tonne Gold und eine Sammelprobe ergab 13,5 Gramm pro Tonne Gold.

Ximen sieht den Erwerb von Running Wolf als wichtige Ergänzung zu seinem Landbesitz im Goldgürtel Cranbrook. Die zukünftigen Arbeiten werden sich darauf konzentrieren, die Gebiete mit bekannter Goldmineralisierung und verwandten Verwerfungs-/Scherstrukturen zu erweitern und nach weiteren Ganggoldlagerstätten oder Lagerstätten mit eingesprengtem Gold zu explorieren.

Ximen hat vor Kurzem einen Kaufvertrag über eine 100-prozentige Beteiligung an 10 Mineralclaims mit 860 Hektar im Goldgürtel Cranbrook unterzeichnet. Dieses Gebiet ist als Konzessionsgebiet Running Wolf bekannt. Gemäß der Konditionen des Kaufvertrags hat Ximen den Verkäufern insgesamt 30.000 $ zu zahlen und 200.000 Aktien auszugeben, die ebenfalls zwischen den Verkäufern aufgeteilt werden. Das Konzessionsgebiet Running Wolf liegt neben Ximens Konzessionsgebiet Quartz Mountain (58 Claims, 2.361 Hektar), das 2020 erworben wurde.

Die Leser werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die historischen Informationen, einschließlich Proben- und Produktionsergebnisse, auf die in dieser Pressemeldung Bezug genommen werden, von einem qualifizierten Sachverständigen geprüft, aber nicht verifiziert worden sind. Es sind weitere Arbeiten erforderlich, um zu verifizieren, dass diese historischen Aufzeichnungen korrekt sind.

Dr. Mathew Ball, P.Geo., VP Exploration von Ximen Mining Corp. hat als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift NI 43-101 die in dieser Pressemeldung enthaltenen Fachinformationen freigegeben.

Für das Board of Directors:

Christopher R. Anderson

Christopher R. Anderson,
President, CEO & Director
604 488-3900

Investor Relations:
Sophy Cesar
604-488-3900
ir@XimenMiningCorp.com

Über Ximen Mining Corp.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/55488/XIM-Feb-2-2021-DEPRcom.002.jpeg

Ximen Mining Corp. besitzt sämtliche Rechte an drei seiner Edelmetallprojekte, die sich im Süden der Provinz British Columbia befinden. Die beiden Goldprojekte von Ximen sind das Goldprojekt Amelia und das epithermale Goldprojekt Brett. Ximen besitzt auch das Silberprojekt Treasure Mountain, das an den ehemaligen Produktionsbetrieb der Silbermine Huldra grenzt. Derzeit ist das Silberprojekt Treasure Mountain Gegenstand einer Optionsvereinbarung. Der Optionspartner tätigt jährlich gestaffelte Zahlungen in Form von Barmittel und Aktien und finanziert auch die Erschließung dieses Projekts. Das Unternehmen hat kürzlich die Kontrolle über die Goldmine Kenville in der Nähe von Nelson (British Columbia) übernommen, die alle ober- und unterirdischen Rechte, Gebäude und Gerätschaften umfasst.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/55488/XIM-Feb-2-2021-DEPRcom.003.png

Ximen ist ein börsennotiertes Unternehmen, das unter dem Kürzel XIM an der TSX Venture Exchange, unter dem Kürzel XXMMF in den USA und unter dem Kürzel 1XMA und der Wertpapierkennnummer A2JBKL in Deutschland an den Börsen Frankfurt, München und Berlin notiert.

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des kanadischen Wertpapierrechts, unter anderem Aussagen über den Erhalt der Genehmigung der TSX Venture Exchange und die Ausübung der Option. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass solche Aussagen auf vernünftigen Annahmen basieren, kann nicht garantiert werden, dass diese Erwartungen auch tatsächlich eintreffen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen und im allgemeinen, jedoch nicht immer, mit Begriffen wie erwartet, plant, antizipiert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, prognostiziert, versucht, potentiell, Ziel, aussichtsreich und ähnlichen Ausdrücken dargestellt werden bzw. in denen zum Ausdruck gebracht wird, dass Ereignisse oder Umstände eintreten werden, würden, dürften, können, könnten oder sollten. Es handelt sich auch um Aussagen, die sich naturgemäß auf zukünftige Ereignisse beziehen. Das Unternehmen gibt zu bedenken, dass zukunftsgerichtete Aussagen auf Annahmen, Schätzungen und Meinungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen basieren und eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Es kann folglich nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Sollten sich die Annahmen, Schätzungen oder Meinungen des Managements bzw. andere Faktoren ändern, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen dem aktuellen Stand anzupassen, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen ausdrücklich gefordert. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die zukünftigen Ergebnisse wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten Ergebnissen abweichen, zählen die Möglichkeit, dass die TSX Venture Exchange die geplante Transaktion nicht zeitgerecht oder überhaupt genehmigt. Für weitere Details zu Risikofaktoren und deren mögliche Auswirkungen empfehlen wir dem Leser, die Berichte des Unternehmens zu konsultieren, die über das System für Elektronische Dokumentenanalyse und -abfrage der kanadischen Wertpapierbehörde (SEDAR) unter www.sedar.com öffentlich zugänglich sind.

Diese Pressemeldung stellt in US-Bundesstaaten, wo ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf ungesetzlich wäre, kein Verkaufsangebot bzw. Vermittlungsangebot zum Kauf der Wertpapiere dar.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Ximen Mining Corp
888 Dunsmuir Street- Suite 888, Vancouver, B.C., V6C 3K4 Tel: 604-488-3900

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Ximen Mining Corp.
Christopher Anderson
888-888 Dunsmuir Street
V6C 3K4 Vancouver, BC
Kanada

email : mrchristopherranderson@gmail.com

Ximen Mining Corp. ist ein börsennotiertes Unternehmen, das an der TSX Venture (XIM) sowie in Deutschland an den Börsen in Frankfurt, Stuttgart und Berlin (U9U) unter dem Kürzel A1W2EG notiert.

Pressekontakt:

Ximen Mining Corp.
Christopher Anderson
888-888 Dunsmuir Street
V6C 3K4 Vancouver, BC

email : mrchristopherranderson@gmail.com