System für virtuelle Events ermöglicht Erstsemesterbegrüßung trotz Corona

Erstsemesterbegr??ung an der Heinrich-Heine-Universit?t D?sseldorf

Erstsemesterbegr??ungen werden ?blicherweise als Pr?senzveranstaltung durchgef?hrt. Aufgrund der Corona-Pandemie war diese M?glichkeit im letzten Jahr nicht gegeben. Die Heinrich-Heine-Universit?t D?sseldorf veranstaltete 2020 daher eine virtuelle Erstsemesterbegr??ung. Per Live-Chat als Text- oder Videochat wurden den Studierenden die wichtigsten Fragen zum Studiumsbeginn beantwortet. Im virtuellen Geb?ude des Studierenden Service Center (SSC) , welches von der mehrpunkt GmbH & Co.KG als virtuell umgesetzt wurde, erwartete die Studierenden des ersten Semesters eine Infomesse, auf der sich die Fachdisziplinen und Fachschaften sowie verschiedene Einrichtungen und studentische Initiativen und Vereinigungen der Universit?t pr?sentierten. Es bestand au?erdem die M?glichkeit, an drei Terminen via Live-Chat mit wichtigen Einrichtungen in Kontakt zu treten, Antworten auf Fragen zu erhalten und viel N?tzliches und Wissenswertes f?r das Studium und das Leben neben dem Studium zu erfahren.
Die dreiw?chige Pr?senzzeit der Plattform, aller virtuellen St?nde und Angebote fand Ihren H?hepunkt mit der offiziellen Live-Begr??ung durch die Rektorin Prof. Dr. Anja Steinbeck und den Prorektor Prof. Dr. Christoph B?rner. Mit ?ber 3.000 Zuschauern war auch dieser Live-Stream ein gro?er Erfolg und viele Fragen konnten im moderierten Live-Chat direkt im Stream beantwortet werden.
Im Anschluss an die Erstsemesterbegr??ung wird die EXPO-IP-Plattform f?r mindestens ein Jahr f?r weitere virtuelle Events genutzt.

Keywords:EXPO-IP, virtuelles Event, Erstsemesterbegr??ung, Heinrich-Heine-Universit?t, D?sseldorf

adresse

Powered by WPeMatico