R/GA: Ashish Prashar wird neuer Global Chief Marketing Officer

Politstratege und Kommunikationsexperte ?bernimmt die Markenverantwortung

New York/Berlin, 11.02.2020 – Zum 2. M?rz nimmt Ashish Prashar als neuer Global Chief Marketing Officer die Arbeit bei R/GA auf. Der Justizreformaktivist leitete zuvor die globale Kommunikations-Abteilung von Publicis Sapient.
Als Global Chief Marketing Officer betreut Prashar das globale Marketing von R/GA und verantwortet zudem Marktstrategie, Marke und Unternehmenskommunikation. In diesem Zuge wird er den gro?en Reichtum an bestehenden Kreativ-, Design- und Experience-Projekten nutzen, um eine Geschichte zu erz?hlen, die zum Wachstum des Unternehmens beitr?gt. In seiner neuen Funktion ist Prashar Teil des Executive Leadership Teams von R/GA und berichtet an den Chief Executive Officer Sean Lyons.
“Warum habe ich Ash nicht fr?her kennengelernt? Wir f?hlten uns sofort miteinander verbunden. Er bringt ?ber f?nfzehn Jahre Erfahrung bei R/GA ein und ist zudem brillant darin, sowohl in der Arbeit als auch in den Menschen interessante Geschichten zu entdecken”, so Sean Lyons, Global CEO von R/GA. “Unsere Agentur, die Branche und die Gesellschaft haben sich im vergangenen Jahr enorm ver?ndert. Ashs bedachtes, strategisches Auftreten und seine Hilfsbereitschaft machen ihn zum idealen H?ter unserer Werte sowie unseres Ziels, Kunden dabei zu helfen, Unternehmen und Marken f?r eine menschlichere Zukunft zu entwerfen.”
Ashish verf?gt ?ber mehr als 15 Jahre umfassender Erfahrung im Aufbau globaler Marken an der Schnittstelle von Marketing und Kommunikation. Zu R/GA wechselt er direkt von Publicis Sapient, dem digitalen Business Transformation Hub von Publicis. Zudem kann er eine lange und erfolgreiche Laufbahn als Stratege f?r politische Kommunikation aufweisen. Zuletzt arbeitete er mit dem stellvertretenden Vorsitzenden des Demokratischen Nationalkomitees f?r die Pr?sidentschaftswahl 2020 von Joe Biden zusammen. Au?erdem war er Pressesprecher des ehemaligen B?rgermeisters von London, Boris Johnson.
Im Rahmen seines Engagements f?r die Justizreform landete Ashish bereits im Gef?ngnis. Er entwickelte Programme f?r inhaftierte Menschen und setzte sich f?r eine Reform der Kaution, die Beendigung der Einzelhaft und die Wiederherstellung des Stimmrechts ein. In diesem Zusammenhang trat er regelm??ig als Kommentator in den Medien auf und trug zur Berichterstattung von ABC, Business Insider, CNN, Fast Company, NBC und USA Today bei.
“Es ist mir eine Ehre, meine Erfahrung zu dem dynamischen Werk beitragen zu d?rfen, das R/GA bereits erschaffen hat. Mein Herz schl?gt ganz besonders f?r diejenigen, die Kreativit?t, Technologie und Plattformen nutzen, um den sozialen Wandel voranzutreiben”, so Ashish Prashar. “R/GA ist genau ein solch modernes Unternehmen. Ich freue mich darauf, gemeinsam mit Sean und R/GA dabei zu helfen, die n?chste Generation digitaler Unternehmen zu entwickeln, umzusetzen und voranzubringen, die mithilfe missionsgetriebener Innovationen und Technologien bessere Erfahrungen f?r eine menschliche Zukunft gestalten und Marken zu besseren Weltb?rgern machen.”
Neben seiner Arbeit bei R/GA setzt sich Prashar intensiv f?r eine faire Behandlung von Menschen ein, die vom Justizsystem betroffenen sind, sowie f?r eine weltweite F?rderung ihrer Rechte. Sein Ziel: die Abschaffung von Gef?ngnissen. Prashar ist derzeit Vorstandsmitglied der Initiativen Board of Exodus Transitional Community, Getting Out and Staying Out NYC, Just Leadership USA, Leap Confronting Conflict, Responsible Business Initiative for Justice und Mitglied der Royal Society of Arts.

Keywords:RGA, Ashish Prashar, F?hrungsetage, Global

adresse

Powered by WPeMatico