Kay Riecks Erdöl- und Erdgasförderunternehmen in den USA erwerben Mehrheit

an zwei weiteren Erdgas-Quellen in Louisiana

Bei den Quellen De Soto 22 und 23 konnte sich Kay Rieck, ehemaliger unabh?ngiger Broker an der NYSE, der New York Board of Trade sowie der Chicago Board of Trade in den Bereichen Investment Banking und Asset Management, gegen?ber marktf?hrenden Erdgasf?rderunternehmen, wie Chesapeake und Shell durchsetzen.

Bei den beiden Mehrheitsbeteiligungen handelt es sich um Teil-Fl?chen zweier Produktions-Einheiten mit einer Gr??e von insgesamt 711 Acre in De Soto, im Bundesstaat Louisiana. Der derzeitige “Hot Spot” des Haynesville Shales, ist mit gesch?tzten 200 Billionen Kubikfu? Erdgas das gr??te Erdgasf?rdergebiet auf dem nordamerikanischen Kontinent und wahrscheinlich das viertgr??te der Welt.

Dies war sicher mit ein Grund, weshalb die gr??ten Erdgas-F?rderunternehmen der USA, so auch Shell Western, sich intensiv um diese Projekte bem?ht haben und selbst das Mehrheitseigentum erwerben wollten.

Im bisherigen Projektverlauf wurde das Vorhandensein einer zus?tzlichen F?rderschicht des direkt am Unit 23 angrenzenden Gasfeldes, das so genannte Smackover – eine geologische Formation, die f?r das Ergebnis von gro?er Bedeutung ist – festgestellt.

Da es sich beim Smackover, im Gegensatz zum Haynesville Shale, nicht um eine Schiefer-Gasformation handelt, ist dessen Erschlie?ung einfacher und somit kosteng?nstiger. Nach Aussagen von Geologen k?nnte diese zus?tzliche Schicht zudem zu einer Verdoppelung des Energiereservoirs beider Produktions-Units f?hren. Dar?ber hinaus wird auch das Vorhandensein eines ?lvorkommens erwartet.

Was die Attraktivit?t der De Soto-Quellen 22 und 23 anbelangt, so l?sst es sich am besten anhand der Liste der weiteren Minderheitseigent?mer in diesem Projekt ablesen. Diese liest sich dabei wie das “who is who” amerikanischer Energieunternehmen: Chesapeake, Petrohawk, Encana und Shell Western.

Mit diesen au?ergew?hnlichen Explorations- und Erdgasreserveaussichten stellt Kay Rieck und sein Team in den USA einmal mehr unter Beweis, wie erfolgreich er bei der Auswahl seiner Investitionsstandorte ist.

Keywords:Kay Rieck, Chicago Board of Trade, Haynesville Shales, Erdgas-F?rderunternehmen, Chesapeake, Petrohawk, Encana, Shell Western

adresse

Powered by WPeMatico