Island: Interaktiver, digitaler Ice1h-Krimi

“Der Flaschengeist aus dem Eis”

“Die Fr?hjahrssonne tauchte die isl?ndische Winterlandschaft in ein zartes Rosa, und eine leichte Brise k?ndigte bereits die w?rmere Jahreszeit an. Eiskristalle glitzerten wie kleine Diamanten und trotzten noch der immer st?rker werdenden Fr?hlingssonne. Die unber?hrte Natur lag im wei?en Gewand friedlich und still, und ein sanfter Nebel tauchte die Landschaft ein mystisches Licht. Nur etwas st?rte die bezaubernde Kulisse. Denn aus der langsam schmelzenden Schneedecke ragte eine Hand aus ihrem eisigen Grab – fest im Griff eine vereiste Flasche.”
So beginnt nicht nur der neue Ice1h-Krimi, sondern so f?hlt sich auch die kleine D?sseldorfer Manufaktur Angara GmbH, die gerade wegen der Coronakrise um ihr ?berleben k?mpft. Durch den Lock Down wurden Gastst?tten und Clubs geschlossen, Festivals wurden abgesagt und damit dem jungen Unternehmen die Absatzwege zerst?rt. Der ohnehin noch geringe Umsatz des Startups brach massiv ein. Das Unternehmen steht nun vor den Tr?mmern seiner mit viel Zeit und Geld aufgebauten Existenz. ?ffentliche Hilfen wurden selbstverst?ndlich beantragt, aber fast alle aufgrund der engen Vorgaben verwehrt. Was tun, um nicht sang- und klanglos unterzugehen, wo man doch gerade erst Fahrt aufgenommen hatte?
Da hatte die Angara GmbH eine gute Idee. Sie kreierten einen spannenden Krimi mit Bezug auf eines ihrer Produkte Ice1h und kooperierten mit dem Essener Theater Courage, deren Akteur Peter-Maria Anselstetter den Krimi vertonte. Aber das nicht genug, neben den wundersch?nen Impressionen aus Island werden auch Fragen zum Krimi gestellt. Damit wird nicht nur eine spannende Geschichte geboten, sondern der Zuschauer/Zuh?rer kann auch noch aktiv mit raten und am Ende der Geschichte an einem Gewinnspiel teilnehmen.
Selbstverst?ndlich m?chte das Unternehmen nicht nur in der Zeit des Lock Downs die Langeweile der Menschen mit dem interaktiven Krimi vertreiben, sondern sie auch dazu bewegen, ihre Produkte zu testen. Deshalb bekommt jeder, der am Gewinnspiel teilnimmt, einen Rabattgutschein. So kann jeder, der m?chte, auch auf den Geschmack von Ice1h Wodka oder Gin kommen.
Wie wir finden, ein kreativer Lichtblick und ein mutiger Schritt in die digitale Welt. Wer nun neugierig geworden ist, kann sich gerne den Krimi “Der Flaschengeist aus dem Eis” bei You Tube anschauen.
https://www.youtube.com/watch?v=Eter6gnwGNA
Autor: Sigrid Heyl

Keywords:digital, interaktiv, Krimi, Coronakrises, Lock Down, neue Idee, Flaschengeist, Wodka, Gin, Eis, Island

adresse

Powered by WPeMatico