Gute Vorsätze für 2021 trotz Corona-Krise

Die Unternehmerin Helen Hain gibt Tipps f?r den Umgang mit Krisen.

Covid 19 beherrscht seit Monaten unser aller Leben sowie das Business vieler Unternehmer. W?hrend beim ersten Lockdown im Fr?hjahr noch ?berwiegend Einigkeit in der Bev?lkerung herrschte, werden anl?sslich der aktuellen Schlie?ungen auch kritische Stimmen laut. Existenz?ngste machen sich breit und im Mittelpunkt steht die Frage, wann kehren wir zur Normalit?t zur?ck? “Das Schlimmste, das man als Unternehmer in solch einer Situation tun kann, ist in Selbstmitleid zu verfallen und alles schwarz zu sehen,” erkl?rt die Eschborner Unternehmerin Helen Hain.

Mit dem Bew?ltigen von Krisen kennt sie sich bestens aus. Im Alter von nur 24 Jahren ist sie Witwe und Mutter eines 18 Monate alten M?dchens. Ihr Erbe: 10 Millionen DM Firmenschulden ihres verstorbenen Mannes. ?ber Nacht wird sie unfreiwillig in das Unternehmertum katapultiert. Acht Jahre schwebt das Damoklesschwert ?ber Helen Hain. Mit der Unterst?tzung ihrer Mitarbeiter und Kunden schafft es die Selfmade Unternehmerin dieses traurige Kapitel mit dem Verkauf der Firma und der Tilgung aller Schulden erfolgreich abschlie?en. “Es war eine schreckliche Zeit, aber heute kann ich sagen, dass ich ohne diese Erfahrung nicht das geworden w?re, das ich heute bin,” gibt Helen Hain offen zu.

Vor 18 Jahren gr?ndete Helen Hain die Vertriebs- und L?sungsagentur MarketDialog in Eschborn. Heute unterst?tzt sie mit ihrem Team von 60 Sales Spezialisten internationale Konzerne und mittelst?ndische Unternehmen im Bereich Vertriebsoptimierung und Kundengewinnung. Neben der Leitung ihres Unternehmens, h?lt sie Vortr?ge zum Thema “Mut als Motor f?r Visionen, Innovation und Fortschritt.” “Vertrieb und Mut sind zwei Schl?sselfaktoren des Unternehmertums. Immer wenn sich vermeintlich alles im ruhigen Fahrwasser befindet, steht die n?chste Herausforderung an. So wie auf unser Rekordjahr 2019, prompt Corona 2020 ?ber uns hereinbrach,” berichtet Helen Hain “Dass wir 2020 besser abschlie?en werden, als im M?rz bef?rchtet, verdanken wir unserem Mut nach vorne zu schauen und trotz Krise Visionen zu entwickeln. Wir haben die Nerven behalten und proaktiv gehandelt, sogar Neukunden gewonnen,” erz?hlt die krisenerprobte Managerin.

Tipps f?r gute Vors?tze in der Corona-Krise von Helen Hain:

Stellen Sie sich der Realit?t. Regel Nummer 1: Nicht verdr?ngen, nicht den Kopf in den Sand stecken. Handeln Sie proaktiv und machen Sie sich zun?chst ein genaues Bild ihrer Lage: wie lange k?nnen Sie Ihre Verbindlichkeiten zahlen? Warten Sie nicht, bis sich die Mahnungen stapeln, sondern f?hren Sie offene Gespr?che mit ihren Gl?ubigern, Banken oder dem Vermieter. Durch einen ehrlichen Dialog lassen sich meistens L?sungen herbeif?hren. Erledigen Sie alles in der Zeit, in der Sie nicht arbeiten d?rfen, um dann mit freiem Kopf wieder starten zu k?nnen.

Zusammenhalt. Gerade wenn ganze Branchen von der Krise betroffen sind, schlie?en Sie sich Netzwerken an und unterst?tzen einander. Die aktuellen Werbeanzeigen einer Burger-Kette, in denen sie nicht nur f?r sich, sondern f?r die ganze Branche werben, finde ich sehr clever und nachahmenswert. Denken sie in gr??eren Dimensionen. Digital k?nnen Sie sich mit der ganzen Welt austauschen. Gibt es Ideen, die nachahmenswert sind? Was kann man gemeinsam bewegen?

Visionen. Zwingen Sie sich trotz Ungewissheit Visionen f?r 2021 zu entwickeln! Schalten Sie die Nachrichten aus und ignorieren Sie f?r ein paar Stunden am Tag Corona. Fragen Sie sich, was sie schon immer mal beruflich umsetzen wollten. Betrachten Sie ihren Job oder ihr Business von au?en, versetzen Sie sich in ihre Kunden. Scheiben Sie ihre Kunden an und erkundigen Sie sich nach ihrem Befinden. Vielleicht entsteht gerade durch einen Austausch ein neues Konzept. Neue Ziele und positive Gedanken werden sie mental st?rken f?r die Zeit nach dem Lockdown.

Keywords:Corona, Krise, Mindset, positive Gedanken, Visionen, Vertrieb, Mut, neue Ziele, 2021, Kundengewinnung, Vertriebsoptimierung, Sales, Tipps in der Krise, Unternehmertum, Business,

adresse

Powered by WPeMatico