GET-Tipps: Wie Straßen bei Starkregen sicherer werden

Wasserfont?nen aus Stra?ensch?chten, ?berflutete Stra?en und Autos, die davonschwimmen: Das sind oft typische Bilder bei Starkregen.

Bei pl?tzlichen Starkregen und Unwettern sind Stra?enabl?ufe oft ?berlastet. In Tieflagen und Gef?llestrecken kann es wegen der Wassermassen auch zu ?berdruck in der Kanalisation kommen. Die Folge sind ?berflutete Stra?en und Pl?tze.

* Sichere Stra?enentw?sserung bei urbanen Sturzfluten *

Viele St?dte haben f?r den Umgang mit Starkregen Ma?nahmen ergriffen: Sie entsiegeln Fl?chen, legen R?ckhaltebecken und Versickerungsfl?chen an. F?r eine schnelle und sichere Entw?sserung von Stra?en und Verkehrsfl?chen hilft eine angepasste Infrastruktur und intelligentes Entw?sserungsmanagement.

Hier einige Beispiele und Tipps der G?tegemeinschaft Entw?sserungstechnik (GET), wie geeignete Kanalgussprodukte Stra?en bei Starkregen sicherer machen k?nnen:

* Abgesicherte Schachtabdeckungen *

Bei heftigen Unwettern kommt es in Tieflagen und bei Gef?llestrecken oft zu ?berdruck in der Kanalisation. Dann dr?ckt das Wasser nach oben, schie?t font?nenartig aus Kontrollsch?chten und ?berflutet Stra?en und Pl?tze. Besonders gef?hrlich wird es, wenn der Wasserdruck die Deckel von Kontrollsch?chten in der Stra?e anhebt und wegsp?lt. Dann ist die Schacht?ffnung ungesichert, in der Stra?e klafft ein Loch, das wegen des ?berstauenden Wassers f?r Verkehrsteilnehmer und Rettungskr?fte nicht erkennbar ist und zur Falle f?r Verkehrsteilnehmer werden kann.

Damit dies nicht geschieht, bieten die Hersteller von Kanalguss-Produkten in der GET Schachtabdeckungen mit einem gegen Auftrieb gesicherten Deckel gem?? RAL-GZ 692 an. Diese Schachtabdeckungen mit RAL G?tesicherung senken das Unfallrisiko deutlich. Sie sind so konstruiert, dass bei ?berdruck in der Kanalisation das Wasser aus dem Schacht austreten kann. Der Deckel kann durch den Wasserdruck angehoben werden, ist jedoch so gesichert, dass er nicht weggesp?lt wird. Die Schacht?ffnung bleibt gesichert und sobald der Druck von unten nachl?sst, schlie?t sich der Deckel wieder.

* Mehr und schluckstarke Stra?enabl?ufe *

Bei heftigen Regenf?llen sind Abl?ufe auf Stra?en, landl?ufig auch Gullys genannt, oft ?berlastet. Sind Stra?enabl?ufe jedoch fachgerecht geplant, eingebaut und regelm??ig gewartet, k?nnen sie Sch?den durch Starkregen verhindern oder wirksam begrenzen.

In Risikobereichen hilft eine gr??ere Zahl von Stra?enabl?ufen, um das Oberfl?chenwasser schneller abzuf?hren. Besonders wirksam sind Abl?ufe und Aufs?tze mit maximaler Wasseraufnahme. Wichtig sind hier der Einlaufquerschnitt und die Formgebung des Stra?enablaufes und auch die Anstauh?he und Flie?geschwindigkeit des Oberfl?chenwassers.

* Spezielle Aufs?tze f?r Bergstra?en und Gef?llestrecken *

Bei Bergstra?en und Gef?llestrecken hat das Wasser bei starken Regenf?llen eine extreme Flie?geschwindigkeit. Das f?hrt meist dazu, dass ein Teil des heran st?rzenden Wassers ?ber den Stra?enablauf oder Gully hinwegschie?t. Damit werden die nachfolgenden Stra?enabl?ufe erst recht ?berlastet. Das Wasser sucht sich dann seinen Weg in die Umgebung und ergie?t sich vor allem in tieferliegende Fl?chen, in Keller und in Tiefgaragen.

Spezielle Aufs?tze f?r Bergstra?en und Gef?llestrecken sind in Flie?richtung deutlich l?nger oder haben spezielle Einlaufgeometrien. Meist haben sie gr??ere Einlaufquerschnitte als Standard-Aufs?tze. So kann das Wasser besser und schneller abflie?en, das Schluckverm?gen ist in diesen Einbausituationen deutlich besser.

* Regelm??ige Reinigung und Wartung von Stra?enabl?ufen *

Nicht nur die Form des Aufsatzes, auch der Wartungszustand des Stra?enablaufes ist entscheidend. Gro?e Einlaufquerschnitte am Rost, hydraulisch optimierte Rostst?be und eine Abflussleitung DN 150 n?tzen nichts, wenn die Roste und Abl?ufe bedeckt sind von Ablagerungen, Schmutzstoffen, kleinen Zweigen, Bl?ttern und Papier u. ?. Auch ein voller Schmutzeimer drosselt den Wasserabfluss. W?chst gar Gras oder Getreide aus dem Stra?enablauf, ist Aquaplaning vorprogrammiert.

Wartungsintervalle f?r Stra?enabl?ufe sind abh?ngig von der Einbausituation, den erwarteten Regenmengen und der Schmutzbelastung aus der Umgebung. Normalerweise reichen halbj?hrliche Reinigungsintervalle. An bekannten, neuralgischen Punkten k?nnen auch k?rzere Intervalle erforderlich sein.

Mehr zu den Vorteilen und Anforderungen von Kanalguss-Produkten mit dem G?tezeichen RAL-GZ 692 finden Sie unter www.get-guete.de.

Keywords:Starkregen, Stra?enabl?ufe, Gully, Stra?enentw?sserung, Entw?sserungstechnik, GET, Kanalguss, Schachtabdeckung, Abl?ufe, Aufsatz, RAL G?tesicherung, Kanalisation

adresse

Powered by WPeMatico