Digitalisierung der Blasmusik

Online Seminare statt Proberaum

Die aktuelle Lage sorgt neben den ganzen Einschr?nkungen auch f?r das Entstehen von kreativen neuen Angeboten. So auch im Bereich der Blasinstrumente, Blasmusik, Musiker und deren Weiterbildung. Gestartet als Online Konferenz am 5. Juli 2020 ist die Marke “Blasmusik.Digital” nach nun sieben Monaten und zwei weiteren Lockdownphasen zu einer Weiterbildungsplattform gewachsen, in der Fachdozenten und Experten zu Themen rund um Musikinstrumente, Musikwissenschaft, P?dagogik, Technik, Finanzen und Gesundheit in Online Seminaren ihr Wissen den Teilnehmern zur Verf?gung stellen. In der Form von Live Webcast mit Dozent und Moderator k?nnen so die Teilnehmer zum Beispiel ihre F?higkeiten auf dem Instrument trainieren, neue Spieltechniken direkt am Bildschirm mit?ben und ihre Fragen im Live Chat direkt an die Dozenten stellen. ?ber 4.600 Teilnehmer haben bereits an den Online Seminaren von Blasmusik.Digital teilgenommen. Dabei berichten sie: “Tolles Format, gerne jederzeit wieder. Durch sparen der Anreise, l?sst es sich auch leichter in den Alltag integrieren.” und auch “Super entspannte Atmosph?re, sympathischer und motivierter Dozent mit Leidenschaft, perfekte Planung und Moderation.” Die Begeisterung der Teilnehmer zeigt sich auch in den zahlreichen R?ckmeldungen der Teilnehmer und den Stammkunden, die bereits mehrere Online-Seminare besucht haben. Das Programm ist bunt und jeden Monat erscheinen neue Themen, neue Formate und neue Dozenten. Immer gestaltet aus den W?nschen der Teilnehmer, die nach jedem Seminar ausf?hrlich Feedback und W?nsche abgeben k?nnen. Hinter der Plattform und der Ausgestaltung steht die Digitalagentur ms medien design aus Kirchzarten bei Freiburg. Ihr Gr?nder und Gesch?ftsf?hrer Michael Sch?nstein ist selbst Dirigent eines sinfonischen Blasorchesters und kennt daher viel Insiderwissen rund um die Szene der Blasmusik. Vielleicht ist nicht zuletzt dies einer der Erfolgsbausteine, die “Blasmusik.Digital” derzeit zum alternativen Proberaum f?r viele Blasmusiker macht, die alle unter dem Lockdown der Musik- und Kulturszene leiden. Alle Infos und das aktuelle Programm gibt es unter http://www.blasmusik.digital

Keywords:Digitalisierung, Blasmusik, Weiterbildung

adresse

Powered by WPeMatico