Die Tür als Übungsgerät

Der Weihnachtsmann schafft es auch mit seiner kr?ftigen Statur durch jeden Schornstein. Doch auch wenn wir durch keinen Schornstein m?ssen, werden wir nach dem Verzehr des Weihnachtsessens sicher zus?tzliche Pfunde auf der Waage feststellen.

Diese ?bung kann problemlos zu Hause durchgef?hrt werden:

Stellen Sie sich mit dem R?cken an einen T?rrahmen. F?hren Sie Ihre Arme und Ellenbogen eine Handbreit unter der Schulterh?he seitlich nach oben. Bilden Sie nun mit Ihren Armen ein gro?es U, indem Sie Ihre Unterarme im Winkel von 90 Grad zu den Oberarmen beugen. Spannen Sie nun Ihren K?rper fest an und dr?cken Sie sich gleichzeitig mit den Ellenbogen und Unterarmen vom Rahmen ab. Ihr K?rper bewegt sich ein kleines St?ck nach vorne. Halten Sie diese Position etwa 10 Sekunden und machen Sie zwei bis drei Wiederholungen.

Mit dieser ?bung kr?ftigen Sie Ihren oberen R?cken und beugen damit dem bekannten Problem des “Rundr?ckens” vor. Probieren Sie es aus!

?ber den Autor:

Der Diplom-Sportlehrer und Buchautor Ronny Moriabadi ist Dozent der Deutschen Hochschule f?r Pr?vention und Gesundheitsmanagement sowie Referent der BSA-Akademie (www.dhfpg-bsa.de).

Keywords:Fitness?bung, R?ckenschmerzen, ?bung, Fitness,

adresse

Powered by WPeMatico