Die 3 größten Herausforderungen beim Aufbau eines Franchise

Sein eigenes Startup in Richtung Franchise-Konzept zu entwickeln, stellt f?r uns die K?nigsdisziplin im Unternehmertum dar. Franchise-Modelle bieten die M?glichkeit, enorm schnell und professionell zu expandieren – und das weltweit.
Dennoch gibt es einige Fallstricke, welche in der Planung eines Franchise-Modells unbedingt Beachtung finden m?ssen. Hier die 3 gr??ten H?rden, ein funktionierendes Franchise-System umzusetzen.

Erste H?rde f?r ein gelingendes Franchise: die richtigen Franchisenehmer finden

Aus seinem eigenen Business ein Franchise-System zu entwickeln, klingt absolut sinnvoll und verlockend. Die eigene Marke wird dadurch gest?rkt, die Ergebnisse skaliert und neue Kunden gewonnen. Daf?r ben?tigt man allerdings auch die passenden Franchisenehmer, die genug Erfahrung, Netzwerk und auch Kapital mitbringen, diesen Franchise-Weg zu gehen. In der Praxis werden Privatleute gesucht, die eine Franchise-Lizenz erwerben. Daf?r erhalten sie das Recht, die Angebote der „Muttermarke“ zu vertreiben. Viele sehen Franchise-Modelle als Selbstl?ufer, doch auch hier m?ssen unternehmerisches Talent und eben Kapital vorhanden sein, um langfristig erfolgreich am Markt zu bestehen. Ein wichtiger Pfeiler ist dabei das eigene Netzwerk, das von vielen nicht mitgebracht oder eben vernachl?ssigt wird. Sowohl auf Franchisegeber-Seite als auch auf Franchisenehmer-Seite.

Zweite H?rde f?r ein gelingendes Franchise: die Supply-Chain

Unternehmer sind in der Regel sehr schnell, wenn es um die Rechtevergabe, beziehungsweise den Verkauf von Lizenzen geht. Dabei ist eine gro?e Menge an Vorbereitungsarbeiten zu erledigen, damit das Franchise danach auch funktionieren kann. Ein gern vernachl?ssigter Punkt hierbei: das Aufbauen professioneller und stabiler Lieferketten. Darum wird sich meist erst gek?mmert, wenn die Franchise-Standorte bereits er?ffnet wurden. Man stelle sich nur vor, wie ein D?ner-Franchise ohne qualitativ hochwertiges D?nerfleisch funktionieren soll.
Franchise-Gr?nder kommen dann sehr schnell in eine verzwickte Lage, wo sie Kooperationen eingehen, die sehr viel Geld kosten, gro?e Abh?ngigkeiten bedeuten und wo bei der Qualit?t eingespart wird. Das Um und Auf f?r funktionierende Franchise-Systeme sind professionelle Lieferketten.

Dritte H?rde f?r ein gelingendes Franchise: die Qualit?tskontrolle

Einer Marke wird nur dann Vertrauen in Form von Verk?ufen und Umsatz entgegengebracht, wenn die Qualit?t konstant hochgehalten wird. Dies gilt f?r jede Branche. Viele Franchisegeber denken nach der Vergabe der Rechte, keine Arbeit mehr mit den Franchisenehmern zu haben. Dies ist ein fataler Irrtum, denn nat?rlich ben?tigen diese Unterst?tzung, beispielsweise in Form von laufenden Qualit?tskontrollen. Nur dadurch ist sichergestellt, dass eine, ?ber alle Franchise-Standorte hinweg, gleichm??ig hohe Qualit?t an den Tag gelegt wird. Diese Form der Unterst?tzung und Kontrolle ist nat?rlich auch im Sinne des Franchisegebers, da eine schlechte Qualit?t unweigerlich Auswirkungen auf die „Dachmarke“ hat.

M?chten Sie Ihr Startup auch in ein Franchise-Gesch?ftsmodell umwandeln und von den fantastischen M?glichkeiten profitieren? Dann besuchen Sie gerne unsere Homepage: www.angelpreneur.com.

Keywords:Herausforderungen,Aufbau,Franchise

adresse

Powered by WPeMatico