Alpha Metaverse Technologies Inc. eröffnet Kompetenzzentrum für künstliche Intelligenz in 3D für Gaming und Marken

VANCOUVER, British Columbia, 25. Januar 2023 /IRW-Press/ – Alpha Metaverse Technologies Inc. (Alpha‘ oder das Unternehmen) (CSE: ALPA) (OTC PINK: APETF) (FWB: 9HN0), ein Technologieunternehmen, das sich auf die Zukunftsmärkte in Verbindung mit Produkten des Metaversums und immersiven Technologien, Web 3.0-Anwendungen wie NFTs, Blockchain Gaming, E-Sport, Online-Handel und andere wachstumsstarke Geschäftschancen konzentriert, freut sich, die Eröffnung eines Kompetenzzentrums für künstliche Intelligenz (KI) in 3D und Content-Produktion bekannt zu geben. Das Zentrum wird sich auf die Entwicklung modernster KI-Technologien konzentrieren und verfolgt das Ziel, die Effizienz und Qualität der 3D-Modellierung, der Optimierung und der automatisierten Content-Produktion zu verbessern.

Das Unternehmen ist überzeugt, dass der Einsatz von künstlicher Intelligenz bei der 3D-Asset-Produktion die Kosten und den Zeitaufwand für die Erstellung der Assets reduzieren und solche Projekte damit rentabler gestalten wird. Das Unternehmen geht davon aus, dass KI durch die Automatisierung sich wiederholender Aufgaben und die Ermöglichung von Echtzeit-Anpassungen an Assets den Herstellungsprozess rationalisieren und das Endprodukt mit mehr Kreativität und Innovation versehen kann.

Wir erkennen einen großen Nutzen im Einsatz von künstlicher Intelligenz in unseren Verkaufs- und Produktionsabteilungen. Aus unserer Sicht ist der Aufbau einer KI-fähigen Belegschaft entscheidend, um produktiveres kreatives Schaffen zu fördern und in der sich rasch entwickelnden Metaverse-Branche wettbewerbsfähig zu bleiben, so Brian Wilneff, CEO von Alpha Metaverse. Wir hoffen, uns mit unserem Kompetenzzentrum für KI in 3D die Macht der KI zu Eigen machen und damit unseren Klienten und deren Kunden noch immersivere und packendere Erlebnisse bieten zu können. Unsere KI-Pipelines nutzen wir bereits, um durch die effiziente Bereitstellung der Produkte und Dienstleistungen unseres Unternehmens unsere Margen zu verbessern und neue Geschäftsfelder zu erschließen.

Das Unternehmen plant, das Zentrum mit einem Team von Experten für KI und 3D-Asset-Produktion zu besetzen, die eng mit anderen Abteilungen innerhalb des Unternehmens zusammenarbeiten sollen. Ziel ist hier, KI-Technologien in die bestehenden Produktionspipelines für die Kunden des Unternehmens einzubinden und so mehr Verkaufsabschlüsse zu erzielen bzw. die angebotenen Lösungen und Dienstleistungen profitabler zu gestalten.

Laut Gartner sind Kompetenzzentren physische oder virtuelle Wissenszentren, die vorhandenes Know-how und Ressourcen in einer Disziplin oder Fähigkeit bündeln, um hervorragende Leistungen und Wertschöpfung zu erreichen und zu erhalten. Kompetenzzentren beschäftigen häufig Vertreter von Interessengruppen, Fachexperten und Mitarbeiter, welche die entsprechenden Arbeiten verrichten.

Einem kürzlich von PwC veröffentlichten Bericht zufolge könnte das weltweite BIP dank künstlicher Intelligenz bis zum Jahr 2030 um bis zu 14 % gesteigert werden, was einem zusätzlichen Wert von 15,7 Billionen Dollar entspricht. So wird KI im Zuge des raschen Wirtschaftswandels von heute zur größten Geschäftschance.

Um weitere Informationen darüber zu erhalten, wie unser Kompetenzzentrum für künstliche Intelligenz Sie bei Ihren Bedürfnissen in Bezug auf 3D-Gaming, Content und Produktion unterstützen kann, wenden Sie sich bitte an Info@AlphaMetaverse.com.

Über Alpha Metaverse:

Alpha Metaverse Technologies Inc. (CSE: ALPA) (OTC: APETF) (FWB: 9HN0) ist ein börsennotiertes Unternehmen, das ein ganze Reihe von Projekten in den Bereichen Gaming, Metaverse-Technologie und Studio Services betreibt und sich auf Zukunftsbranchen wie E-Sport, Mobile Gaming, E-Commerce sowie andere Bereiche mit großem Wachstumspotenzial konzentriert. Zu den operativen Geschäftsbereichen des Unternehmens zählen: Shape Immersive, ein Full-Service-Metaverse-Studio, das die Zukunft des Web3-Gaming gestaltet und für Fortune-500-Unternehmen und andere Marktteilnehmer über 3D, NFT, XR und Spiele virtuelle Erlebniswelten im Einzelhandel entwickelt; MANA, eine maßgeschneiderte SaaS-Lösung und ein Innovationslabor, das Partnerunternehmen die Möglichkeit bietet, ihre Interaktionen mit der Community über den Betrieb eigener Gaming-Plattformen zu verbessern; GamerzArena, eine Gaming-Plattform, auf der alle Gamer in die Welt des E-Sports eintauchen können. Das Format bietet Top-Marken die Möglichkeit, Videospielwettbewerbe zu organisieren, bei denen die Spieler Geld und Preise gewinnen können. Zu den Kunden und Partnern von Alpha zählen unter anderem Marken wie RTFKT, Olympics, Star Altas, Red Bull, Intel und TED. Weitere Einzelheiten erfahren Sie unter www.alphametaverse.com.

Kontakt:
Investor Relations: ir@alphametaverse.com – 604 359 1256
Media und Public Relations: media@alphametaverse.com

Für das Board of Directors
Brian Wilneff
Chief Executive Officer

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze, die sich auf Aussagen über das Geschäft und die Pläne des Unternehmens beziehen, einschließlich der Durchführung weiterer Akquisitionen, der Integration der Fähigkeiten von Shape in das Portfolio der Spielelösungen des Unternehmens, des Cross-Sellings über die Geschäftsbereiche hinweg, der Entwicklung von weiterem geistigen Eigentum im Bereich Spiele und Metaverse-Spielerfahrungen, des zukünftigen Wertes der Metaverse-Branche und der Fähigkeit des Unternehmens, sich so zu positionieren, dass es aus der Metaverse-Branche Kapital schlagen kann. Obwohl das Unternehmen die in zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen für angemessen hält, kann nicht gewährleistet werden, dass sich solche Erwartungen als richtig erweisen. Die Leser werden davor gewarnt, sich vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen Risiken und Unwägbarkeiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Entwicklungen erheblich von den in diesen Aussagen genannten abweichen, unter anderem in Abhängigkeit von den Risiken, dass das Unternehmen keine weiteren Akquisitionen abschließt; dass das Unternehmen nicht in der Lage ist, die Fähigkeiten von Shape in sein Portfolio von Spiellösungen zu integrieren; das Risiko, dass das Unternehmen nicht in der Lage ist, weiteres geistiges Eigentum für Spiele und Metaverse-Spielerlebnisse zu entwickeln; das Risiko, dass der zukünftige Wert der Metaverse-Branche nicht zum Tragen kommt; das Risiko, dass das Unternehmen nicht in der Lage ist, sich so zu positionieren, dass es aus der Metaverse-Branche Kapital schlagen kann; und dass das Unternehmen möglicherweise nicht in der Lage ist, seine Geschäftspläne wie erwartet auszuführen. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, lehnt das Unternehmen ausdrücklich jegliche Verpflichtung ab und beabsichtigt nicht, die zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren. Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass die Erwartungen, die sich in den zukunftsgerichteten Informationen widerspiegeln, angemessen sind, kann nicht garantiert werden, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen, und es gibt keinen Hinweis auf die Rentabilität auf der Grundlage der gemeldeten Umsätze. Die Aussagen in dieser Pressemitteilung beziehen sich auf das Datum dieser Pressemitteilung.

Die CSE hat den Inhalt dieser Pressemeldung nicht geprüft, genehmigt oder abgelehnt.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Alpha Metaverse Technologies Inc.
Investor Relations
1930 – 1177 West Hastings Street
V6E 4T5 Vancouver, BC
Kanada

email : info@alphametaverse.com

Pressekontakt:

Alpha Metaverse Technologies Inc.
Investor Relations
1930 – 1177 West Hastings Street
V6E 4T5 Vancouver, BC

email : info@alphametaverse.com