Coach Mareike Spaleck wirft hin



Vier Jahre lang stand Mareike Spaleck den Teilnehmern im Kampf gegen die überschüssigen Pfunde zur Seite. Jetzt ist damit Schluss. Die Fitnesstrainerin steigt bei “The Biggest Loser” aus.

Ein stählernes Sixpack, ein strahlendes Lächeln und immer ein paar motivierende Worte: Staffel für Staffel begleitete Mareike Spaleck die “Biggest Loser”-Kandidaten auf ihrem Weg zum Traumgewicht. 2016 war die gebürtige Gelsenkirchenerin zum ersten Mal an der Seite von Camp-Chefin Christine Theiss zu sehen. Jetzt will das Fitnessmodel aufhören und weiterziehen.

“Man soll gehen, wenn es am schönsten ist”

“Man soll gehen, wenn es am schönsten ist”, kündigt Mareike Spaleck auf Instagram an. Dann erklärt sie: “Tagtäglich werde ich gefragt, wann es wieder los geht usw. und heute kann ich euch endlich berichten, dass ich eine Entscheidung vor einigen Wochen gefällt habe.”

In einem acht minütigen Video teilt Mareike Spaleck ihren Fans ihren Ausstieg mit. “Ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich bei der nächsten ‘The Biggest Loser’-Staffel nicht mehr dabei sein werde. Ich habe abgesagt”, erklärt sie.

“Ich lasse mich da einfach treiben”

Mareike Spaleck wolle sich neuen Herausforderungen stellen. Wohin die Reise geht, wisse sie allerdings noch nicht. “Ich weiß selbst noch nicht, was kommen wird, ich lasse mich da einfach treiben. Ich schließe die eine Tür und schau mal, was sich hinter der nächsten verbirgt.”
 

 
Im Video kämpft die Fitnesstrainerin immer wieder mit den Tränen. Doch sie weiß, dass es die richtige Entscheidung ist. Bereits nach der zweiten Staffel hatte sie überlegt, die Show zu verlassen. Jetzt macht sie Nägel mit Köpfen. Wann die neue Staffel ausgestrahlt wird, ist übrigens noch nicht bekannt. Sie soll jedoch jede Menge Veränderungen mit sich bringen, verrät Mareike Spaleck.



Source link Entertainment