So sieht Neville Longbottom heute aus



2001 schlüpfte Matthew Lewis zum ersten Mal in die Rolle von Neville Longbottom. Damals war er gerade einmal zwölf Jahre alt. Heute ist der Schauspieler kaum wiederzuerkennen.

Foto-Serie mit 13 Bildern

Er war schon im ersten Teil der Zaubersaga zu sehen. Auch in allen weiteren Filmen wirkte Matthew Lewis mit. Der damals Zwölfjährige spielte die Rolle des Neville Longbottom. Der tollpatschige Zauberschüler mit den Pausbäckchen, den Hasenzähnen und dem leicht schiefen Mund spielte sich zwar schnell in die Herzen der Fans, ein Frauenschwarm war er jedoch nicht. 
 

 
Heute sieht die Welt allerdings schon wieder anders aus. Seit “Harry Potter und der Stein der Weisen” sind mittlerweile 18 Jahre vergangen. Matthew Lewis hat sich in der Zeit ganz schön verändert. Tatsächlich ist der inzwischen 29-Jährige ein echter Hingucker geworden.

Das runde Babyface ist heute markant, die Speckröllchen verschwunden. Stattdessen ist sein Körper durchtrainiert, die Zähne hat er sich richten lassen. Von dem Tollpatsch von einst ist heute nicht mehr viel übrig. 

Nach seiner Rolle in “Harry Potter” hat Matthew Lewis in weiteren Filmen mitgewirkt. Unter anderem war er in “Ein ganzes halbes Jahr” zu sehen. Aktuell spielt er in der Fernsehserie “Girlfriends” mit. Auch privat läuft es für den Briten erfolgreich. Im vergangenen Jahr hat der Schauspieler geheiratet. Mit seiner Frau, Angela Jones, lebt er in Los Angeles.

Und was wurde aus den anderen Stars der Zaubersage? Klicken Sie sich durch unsere Fotoshow. “Harry Potter und der Stein der Weisen” läuft übrigens heute Abend um 20:15 Uhr auf Sat.1.



Source link Entertainment