Nicht jeder nimmt’s mit Humor: Europaministerin vergleicht “Brexit” mit Katze


imago90214362h.jpg

“Sie miaut laut, geht aber nicht raus”, scherzt Loiseau über ihre vermeintliche Katze.

(Foto: imago images / IP3press)

Über Geschmäcker lässt sich bekanntlich streiten – und über Witze ebenso. Mit einem Vergleich zwischen ihrer Katze und der unentschlossenen Haltung der Briten beim EU-Austritt erhitzt Frankreichs Europaministerin Nathalie Loiseau die Gemüter auf der Insel.

Mit einem Scherz über ihre Katze namens “Brexit” hat die französische Europaministerin Nathalie Loiseau in Großbritannien für Wirbel gesorgt. Kurz vor dem EU-Gipfel zum Brexit ab Donnerstag gestand die 54-Jährige nun aber ein, sie habe gar keine Katze. Dabei hatte das falsche Haustier für einen Shitstorm im Netz gesorgt.

Loiseau hatte nach Angaben der französischen Zeitung “Journal du Dimanche” auf ihrer privaten Facebookseite geschrieben, sie habe ihre Katze “Brexit” getauft. “Sie weckt mich mit höllischem Miauen auf, weil sie raus will”, schrieb sie demnach. “Aber sobald ich die Tür öffne, bleibt sie unentschlossen sitzen und wirft mir einen düsteren Blick zu, wenn ich sie raussetze” – eine Anspielung auf die unentschlossene Haltung der Briten beim EU-Austritt.

In Online-Netzwerken fand die Geschichte von der “Brexit-Katze” rasende Verbreitung. Die britische Zeitung “Independent” warf der Europaministerin eine “provozierende Haltung” in der Brexit-Frage vor. Loiseaus Büro stellte aber inzwischen klar: Die Ministerin hat gar keine Katze.

Im Internet nahmen viele Briten die Nachricht mit Galgenhumor auf und sprachen von “Fake mews” (falschem Miauen). Ein Twitter-Nutzer scherzte, die nächste Hauskatze von Premierministerin Theresa May in Downing Street No. 10 werde sicher “Brexit” heißen.

Loiseau will die Partei von Präsident Emmanuel Macron, La République en Marche, in die Europawahl Ende Mai führen. Nach Medienberichten soll sie am Montagabend offiziell als Spitzenkandidatin eingesetzt werden. In diesem Fall müsste sie ihr Ministeramt niederlegen.



Source link Breaking News