Home / Allgemein / Broadband World Forum: devolo zeigt neue Lösung für nahtlose In-home Mobility

Broadband World Forum: devolo zeigt neue Lösung für nahtlose In-home Mobility

Aachen, 04. Oktober 2017 – Das Broadband World Forum steht im Zeichen der Freiheit: An Stand D102 präsentiert devolo innovative Lösungen, mit denen Endkunden die bestmögliche WLAN-Abdeckung erleben können – auch dann, wenn sie sich von Raum zu Raum bewegen. Die neue Smart Intelligent WiFi-Technologie von devolo kombiniert drei zentrale Funktionen: Advanced Roaming, Airtime Fairness und Band Steering. Sie beseitigt so Probleme mit „Sticky Clients“ und unfaire Bandbreiten-Zuteilung.

Advanced Roaming stellt sicher, dass Endgeräte im heimischen WLAN automatisch immer mit dem stärksten Zugangspunkt verbunden sind, statt an einem Access Point „festzukleben“. Airtime Fairness verhindert, dass ältere, langsamere Geräte das gesamte Netzwerk blockieren, indem es neueren, WiFi-ac-fähigen Geräten, die ihre Datenübertragung schnell abschließen, mehr Zeit (Airtime) zuweist. Dadurch steigt die Geschwindigkeit des gesamten WLAN spürbar. Darüber hinaus prüft Smart Intelligent WiFi ständig die Auslastung der verschiedenen Kanäle im 2,4- und 5-GHz-Bereich und wählt über Band Steering flexibel den optimalen Kanal.

Smart Intelligent WiFi ist bereits als Update für die Powerline-Adapter der Reihe PLC 1200+ WiFi ac verfügbar. Zudem werden die kommenden Powerline-WiFi-Adapter von devolo von Beginn an mit der neuen Technologie ausgestattet.Die Innovation ist für devolo-Kunden aus dem Operator-Bereich vielversprechend, denn sie ermöglicht es den Netzbetreibern, den wachsenden Anforderungen der Endkunden an ihr Heimnetzwerk zu begegnen: devolo adressiert die Nutzer, die sich frei bewegen möchten und nahtlose Verbindungen erwarten, statt an einen LAN-Anschluss gebunden zu sein.

„Kunden wollen selbst entscheiden, wann und wo sie durchs Internet surfen, Musik hören oder 4k/UHD-Inhalte streamen wollen“, sagt Werner Fehn, Vice President Product Management bei devolo. „Sie erwarten unterbrechungsfreie Verbindungen im gesamten Zuhause. Service Provider können ihnen die Freiheit der In-house Mobility geben und ein noch besseres Nutzungserlebnis schaffen. Das führt zu einer engeren Kundenbindung.“

Mit seinem marktführenden Portfolio aus Powerline- und WiFi-Lösungen hat sich devolo zum langjährigen Partner international tätiger Internet Service Provider und Netzbetreiber entwickelt. Als Weltmarktführer im Bereich Powerline mit über 34 Millionen ausgelieferten dLAN-Adaptern, kennt devolo die Bedürfnisse und Erwartungen von Endkunden sehr genau. Das Unternehmen bringt so Licht in die „Black Box“ – das Zuhause der Kunden, in das ISPs und Carrier selten Einblick haben und in dem viele Variablen existieren, auf die sie wenig Einfluss nehmen können. devolo nutzt das eigene Wissen und die umfassende Erfahrung, um gemeinsam mit Partnern aktiv die Abwanderungsrate zu senken und den Net Promoter Score zu erhöhen.

Gesprächsangebot für Medien

Auf dem BBWF haben Medien Gelegenheit, Ansatz und Strategie von devolo mit Werner Fehn, Vice President Product Management, zu diskutieren. Er steht am 24. Oktober für Gespräche zur Verfügung. Zudem ist Verena Gehrmann, Brand Manager Operator Solutions, vom 24. bis 26. Oktober vor Ort. Zur Terminvereinbarung können Journalisten eine Nachricht senden an: verena.gehrmann@devolo.de.

Keywords:Broadband,World

adresse
PR-Gateway

About admin

Check Also

IP-Telefonie-Spezialist Snom steigert seinen Umsatz um 32 %

Berlin, 18. Oktober 2017 – Der Berliner IP-Telefonie-Spezialist Snom konnte seinen Umsatz im ersten Halbjahr …