Home / Allgemein / P3 Connected Car Experience Days 2017 in Berlin

P3 Connected Car Experience Days 2017 in Berlin

Einzigartiges Event ermöglicht erstmals das Erleben der User Experience von Connected Services in aktuellen Fahrzeugen im direkten Vergleich.

Vom 24. bis 27. Oktober finden zum ersten Mal die P3 Connected Car Experience Days 2017 in der Classic Remise in Berlin statt. Das Branchen-Event richtet sich an Hersteller und Zulieferer der Automobilindustrie. Im Fokus steht das Erleben von Connected Services im Fahrzeug durch Anforderer, Umsetzer und Entscheider in den jeweiligen Organisationen. Veranstalter ist P3, international führender Anbieter von Beratungs-, Ingenieur- und Testing-Dienstleistungen sowie Experte im Bereich Connected Mobility.

Die Teilnehmer erfahren Service-Highlights aus Bereichen wie Office und Infotainment, Navigation, Safety und Remote Control im Fahrzeug live und aus Kundensicht. Die so gewonnenen Insights helfen Herstellern und Zulieferern, die User Experience ihres Dienste-Portfolios weiter zu entwickeln und zu verbessern.

Tino Müller, Leiter des P3 Kompetenzcenters Connected Mobility, sagt: „Firmen wie Apple haben vorgemacht, wie man Kunden begeistert. In der Auto-Branche geht es nicht mehr um die Anzahl von Sonderausstattungen. Digitale Services müssen nahtlos funktionieren und genau auf die Nutzer ausgerichtet sein. Dies analysieren wir seit Jahren in Tests und Benchmarks, leiten Handlungsempfehlungen ab und bauen nutzerzentrische Service-Prototypen.“

Für das Live-Testing stehen 10 Lead-Fahrzeuge von Mercedes Benz, Audi, Ford, BMW, Land Rover, Tesla, Opel, Volvo, Porsche und VW mit voller Konnektivitätsausstattung zur Verfügung. Alle gängigen Peripheriegeräte wie die Apple Watch, Amazon Echo Dot oder Flic Button werden für das Testing bereitgestellt. P3-Experten begleiten das Live-Testing und zeigen auf, welche Umsetzungsbeispiele besonders positive Resonanz beim Endkunden erzeugen. Auf Basis der von P3 entwickelten Methodik zur Bewertung der User-Experience von Connected Services im Fahrzeug wird ein Gewinner in den verschiedenen Dienstekategorien gekürt.

Vom 24. bis 26. Oktober 2017 können Unternehmen exklusive Slots buchen. OEMs haben die Möglichkeit, den Fokus des Live-Testing auf ihre individuellen Bedürfnisse zuzuschneiden. Sie erhalten die Recherche- und Testing-Ergebnisse sowie Handlungsempfehlungen als Handout. Ein derartiger Vergleich von Connected Services ist einzigartig und geht weit über das im Markt übliche Testen einzelner Fahrzeuge des Wettbewerbers hinaus.

Der 27.10.17 ist ein „Open Day“, an dem die Fahrzeuge ohne einen festen Termin frei getestet werden können. Auch hierbei stehen die P3-Experten zur Verfügung.

Tickets und weitere Informationen können direkt von P3 bezogen werden: Tino Müller, +49 151 571 33 508, Tino.Mueller@p3-group.com.

Keywords:P3 group, Connected Car, Connected Mobility, P3 Connected Car Experience Days 2017, Classic Remise Berlin

adresse

About admin

Check Also

audiconale 2017: die Agenda ist online

Vom 21. bis 22. September findet die audiconale, die Fachkonferenz rund um Audit, Risk und …